15.07.2017 MTB-IsarCup-Heimrennen Unterhaching

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Berichte

Am 15.07.2017 fand das mittlerweile schon traditionelle Mountainbike-Nachwuchsrennen des RSV Hachinger Tal im Unterhachinger Ortspark statt. Im Rahmen MTB-IsarCup-Rennserie mit mehreren Stationen im bayerischen Oberland starteten in den Kategorien U7 bis U17 über 150 junge Rennfahrerinnen und Rennfahrer.
Besonders erfreulich war das starke Auftreten der „Gruppo Futuro“ des veranstaltenden RSV Hachinger Tal, die erstmals im neuen Trikot an den Start ging: Joachim Newman gewann das Rennen der männlichen U9, während seine Schwester Ada in der Klasse der weiblichen U7 den zweiten Platz belegte. Mit Platz drei bei den Mädchen der U9 schaffte mit Beatrix Attelmann eine weitere Hachingerin den Sprung auf das Stockerl.
Julian Gaudlitz, Stefan Newman, Edward Seidl (12ter, 16ter bzw. 18ter U7m), Lukas Gaudlitz, Georg Küßner, Julian Hammon (8ter, 16ter bzw. 18ter U9m), Paula Küßner, Harriet Attelmann (5ter bzw. 6ter U11w), Fredrik Treff, Luis Dietrich, Sebastian Hammon, Leon Dulas (17ter, 18ter, 19ter bzw. 29ter U11m) sowie Franz Küßner, Noah Zimmermann und Leonard Dietrich (5ter, 8ter und 16ter U13m) komplettierten die mannschaftlich geschlossene Leistung des RSV. Die Konkurrenz war auch in diesem Jahr hochklassig, wobei die Vertreter des RSV Irschenberg, der equipe velo Oberland und der Schwalben aus München besonders häufig auf dem Siegerpodest vertreten waren. Ein Laufradrennen sowie ein Erwachsenenrennen im Rahmenprogramm sorgten dafür, dass der Spaß für die ganze Familie nicht zu kurz kam.
Der RSV Hachinger Tal bedankt sich bei den zahlreichen Helfern aus eigenen Reihen, der Gemeinde Unterhaching sowie den Spendern Bike Ranch Reitham, Eisdiele Vaniglia il Gelato aus Taufkirchen und Develey für die tatkräftige Unterstützung, die den erfolgreichen Renntag möglich gemacht haben!