20.05.2017 eldoRADo Kids Cup in Wörgl: harte Strecke und Konkurrenz

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Berichte

Eine kleine Gruppe der Nachwuchsradler des RSV Hachinger Tal machte sie auf den Weg nach Wörgl in Österreich, um wichtige Punkte in der Eldorado Kids Cup Liga zu sammeln. Die Rennstrecke ab der U9 war ein eng gesteckter, fast ein flacher Kurs. „Mit den vielen Kurven und Kehren wird ja einem schwindelig.“ meinte Trainer Christian Dietrich. Diese zahlreichen Kehren und Kurven sorgten dafür, daß die jungen Radsportler andauern bremsen und beschleunigen musste. Waden sollten schmerzen und Lungen brennen. Hinzu kam es, daß es wenige Stellen zum Überholen gab. Ein guter Start als auch eine gute Startposition sollten entscheidend für den Rennverlauf sein. Ada Newman belegte den 2. Platz auf dem schnellen Asphaltkurs der U7w. Beatrix Attelmann hatte einen guten Start, aber verlor ihren zweiten Platz auf Grund eines Schaltfehlers und musste sich mit dem 3. Platz zufriedengeben. Joachim Newman konnte lange in der Spitzengruppe mitfahren und fiel dann auf Grund eines Sturz leider auf Platz 6 zurück. Weiter Athleten am Start waren Stefan Newman U7m Platz 8, Harriet Attelmann U11w Platz 5, Luis Dittrich U11m Platz 20 und U13m Leonard Dittrich Platz 21.