07.03.2017 Neuwahl Vorstand (Pressemitteilung)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Berichte

In der Mitgliederversammlung des Radsportvereins Hachinger Tal am 07. März 2017 im Wirtshaus Zinners (Taufkirchen) wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige erste Vorstand, Fred Pfefferl, trat aus Altersgründen nicht mehr an. Er gründete den Verein im Jahr 2007 zusammen mit etlichen Weggefährten der ehemaligen Radsportabteilung des TSV Unterhaching und hatte seither das Amt inne. „Nach zehn Jahren an der Spitze des RSV und mit Mitte Siebzig ist es an der Zeit, neuen Gesichtern den Vortritt zu lassen“, meint Pfefferl, der dem Verein eng verbunden bleibt und auch in Zukunft hoffentlich noch oft auf den Straßen des Münchner Südens mit dem Rennrad anzutreffen sein wird. Ferner nicht mehr zur Wahl stellte sich Schriftführer Klaus Weber, im Jahr 2007 bereits Mitglied des Gründungsvorstands.
Zum Nachfolger von Pfefferl als erster Vorstand wurde Thomas Vieweg gewählt. Er ist seit zwei Jahren im Vorstand für die Nachwuchsarbeit zuständig. Die MTB-Kinder- und Jugendgruppe „Gruppo Futuro“, die erfreulichen Zulauf bekommen hat, wurde von ihm maßgeblich initiiert und aufgebaut. Der begeisterte Rennradler nimmt selbst gerne bei Radmarathons in den Alpen sowie regionalen Rennen, insbesondere Zeitfahren, teil. Florian Leitenstorfer wurde als neuer Schriftführer gewählt, er kümmert sich auch um die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Christian Debuschewitz übernimmt von Vieweg das Amt des Nachwuchsreferenten. Er ist bereits als Übungsleiter der Jugendgruppe tätig. Der zweite Vorstand, Ferdl Gschwendtner, sowie der Kassenwart, Jürgen Fischer, wurden in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. Der RSV Hachinger Tal hofft, mit dem neuen Führungsteam für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.